Unternehmen | Partner und Mitgliedschaften

NUMECA Ingenieurbüro - Cadence Channel Partner

seit 2021

NUMECA Ingenieurbüro ist der offizieller Vertriebspartner von Cadence CFD Software in Deutschland, Tschechien, Österreich, Schweiz, Südafrika und Brasilien.

Cadence ist ein führendes Unternehmen im Bereich des Designs elektronischer Systeme, das auf mehr als 30 Jahren Erfahrung im Bereich der Computersoftware aufbaut. Das Unternehmen wendet seine zugrunde liegende Intelligent System Design Strategie an, um Software, Hardware und IP zu liefern, die Designkonzepte in die Realität umsetzen.

Weitere Informationen: cadence.com

Eine starke Truppe!

Als Ingenieure wissen wir: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile! Weil wir also gemeinsam stärker, schneller und besser sind, kooperieren wir mit renommierten Partnern:

Concepts NREC
Die führenden Turbomaschinen Design- und Analysesoftware Unternehmen Concepts NREC und NUMECA International sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Ziel ist es, gemeinsame Kompetenzen in der Turbomaschinen Industrie zu bündeln.Concepts NREC ist bekannt für ihr Agile Engineering Design System®, das Vorauslegungsmodule für alle Arten von Turbomaschinen beinhaltet. Durch die Kombination der Kernkompetenzen beider Unternehmen wird der gesamten Desgin Prozess abgedeckt, angefangen bei der Vorauslegung bis zur detaillierten stationären und/oder instationären 3D Analyse.
Weitere Informationen: conceptsnrec.com

Friendship Systems GmbH
Hochwertige Oberflächen, die von einer geringen Anzahl von Designvariablen definiert und kontrolliert werden, sind eine Grundvoraussetzung für effiziente Optimierungen. CAESES®, die von Friendship Systems entwickelte CAE-Software, ermöglicht parametrisches Modellieren von jeder Art funktionaler Oberflächen und ergänzt damit NUMECAs AutoBlade™ perfekt. Während der Fokus von AutoBlade™ auf der Abbildung von Turbomaschinen liegt, können mit CAESES® Freiformflächen wie Schiffsrümpfe, Windturbinengondeln, Spiralen etc. dargestellt werden. CAESES® ist mit Schnittstellen zu NUMECAs FINE™/Marine und FINE™/Design3D versehen. Damit lassen sich Schiffsrümpfe entwerfen und nahtlos mit FINE™/Marine deren Umströmung simulieren. Optimierungen von Schiffskörpern oder Spiralen werden so mit FINE™/Design3D möglich.
Weitere Informationen: caeses.com

NUMIBERICA
Als Vertretung von NUMECA International in Spanien und Portugal, hat NUMIBERICA eine langjährige Expertise im Bereich der Hydromaschinen und unterstützt uns als Ingenieurbüro bei der Bearbeitung eigener Projekte. Dadurch können wir sicherstellen, dass unsere Kunden auch auf diesem Sektor die bestmögliche Betreuung erhalten. Hierfür ein herzliches “Gracias” an unsere Kollegen in Madrid.
Weitere Informationen: numiberica.com

Innovativ durch Forschung

Seit 2014 würdigt der Stifterverband forschende Unternehmen für ihre besondere Verantwortung, die sie für Staat und Gesellschaft übernehmen, mit dem Siegel “Innovativ durch Forschung”.

Als zukunftsorientiertes Unternehmen ist auch uns, dem NUMECA Ingenieurbüro aus Altdorf Forschung wichtig. Aus diesem Grund ist diese bereits seit vielen Jahren fester Bestandteil unserer Arbeit. Mit Hilfe unserer Software lassen sich Produkte effizienter und nachhaltiger gestalten, wovon wiederrum Gesellschaft, Umwelt und Industrie profitieren.

Überzeugen Sie sich selbst und werfen Sie einen Blick auf eine Auswahl unserer Forschungsarbeiten und -beteiligungen:

Forschung, Vorträge und Lehre

Aufgrund unserer vielfältigen Projekte in Wissenschaft und Forschung haben wir dieses Jahr das Siegel „Innovativ durch Forschung“ erhalten.

Sie haben Ideen zu einem neuen Forschungsthema?

Treten Sie gerne jederzeit mit uns hier in Kontakt und lassen Sie uns gemeinsam in eine bessere Zukunft gehen!

Unsere Netzwerke - hier sind wir mit dabei!

Wir sind Mitglied in den folgenden Vereinigungen:

FVV, Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e.V.
In diesem Netzwerk kommen Industrieexperten und Wissenschaftler zusammen, um Grundlagenforschung für Turbomaschinen der Zukunft zu betreiben. Wir sind in den folgenden Arbeitskreisen tätig:

– FVV-Vorhaben T1439 „Brennstoffzellen-Verdichterauslegung“
– FVV-Vorhaben T1360 „Instationäre Tandemströmung“
– FVV-Vorhaben T0718 „Intentional Mistuning”
– FVV-Vorhaben T1118 “Schaufelkräfte und Systemdämpfung”
– FVV-Vorhaben T1462 „Optimierung mit frequenzbereichsbasierten Methoden“
– FVV-Vorhaben T1467 „Heißgaseinzug in Radseitenräume“
– FVV-Vorhaben T1360 „Instationäre Tandemströmung“
– FVV-Vorhaben T1337 „Umfangsinhomogene Radialverdichterströmung“
– FVV-Vorhaben T1354 „Industrie-Radialverdichter mit breitem Kennfeld“

www.fvv-net.de